Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Leichter oder schwerer Bogen?
(1 Leser) (1) Gast
  • Seite:
  • 1

THEMA: Leichter oder schwerer Bogen?

Leichter oder schwerer Bogen? 3 Jahre, 3 Monate her #137

  • Hille
  • OFFLINE
  • Beiträge: 13
Nach welchen Kriterien suche ich einen Bogen aus was die Schwere betrifft? Machen 5Gr. mehr oder weniger viel aus? Ich habe 5 Bögen von Mettal zur Auswahl geschickt bekommen und kann bei meinem Anfängerspiel keine Unterschiede für mich feststellen. Wie sieht das bei fortgeschrittenem Spiel aus? Ist ein leichter oder schwerer Bogen besser? Ich spiele fast ausschließlich Renaissance/Frühbarock als Bassbegleitung.
Bei der Bespannung nehme ich die teuere Variante.

Aw: Leichter oder schwerer Bogen? 3 Jahre, 1 Monat her #141

  • makro
  • OFFLINE
  • Beiträge: 16
Für den genannten Einsatzbereich wäre die Frage wichtiger was für ein Bogen dafür in Frage kommt. Wenn man es einigermaßen ernst meint kommt da nur ein Steckfroschbogen ev. aus europäischen Hölzern in Frage.
Am besten konntaktierst du mal z.B. Hagen Schiffler der baut entsprechende Bögen, auch Michel Proulx in Montpellier hat ein paar sehr gute Modelle in dieser Richtung im Angebot. Wenn es etwas mehr kosten darf ist Pieter Affourtit auch eine prima Adresse.
Das Gewicht ist da eher eine sekundäre Fragestellung, wichtig ist das du damit technisch klar kommst und das der Bogen für den ihm zugedachten Zweck passt.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.07 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok